Konzert

 gewidmet der

  Förderung des Friedens

 unter Menschen und Völkern

 Der einzelne Mensch kann

 verbinden - aufbauen - verwandeln

 

Klassische Musik, Lieder aus verschiedenen Ländern,

 Texte und Gedanken zum Thema

 

Robert Lindermayr

 Klavier und Gesang

 

Samstag, 07. März 2020, 16.00 Uhr

 Stadtteilzentrum LISA, 07747 Jena-Lobeda

 

Eintritt frei

 Spenden nach eigenem Ermessen

 

Veranstalter: Robert Lindermayr „Impulse zum schöpferischen Tätigsein“, Am Knollen 45, 07745 Jena

 

Dieser Nachmittag mit Musik und Gedanken ist der Förderung des Friedens unter Menschen und Völkern gewidmet. Groß sind hierin die Möglichkeiten des einzelnen Menschen. Wir selbst sind es, die verbinden, aufbauen und sogar ungünstige Verhältnisse in eine idealere Ebene emporheben können.

Klassische Musik, zeitgenössische Stücke von Don McLean, Stephan Wunderlich u. a., weisheitsvolle Sanskrit-Lieder aus Indien, ausgewählte Texte und Gedanken – von verschiedenen Seiten erfährt das Thema eine Berührung und Vertiefung.


Aktuell


Nächstes Konzert am

07. März 2020, 16.00 Uhr

Jena-Lobeda, Stadtteilzentrum LISA

Wann beginnen wo neue Yogakurse?

Informationen darüber bekommen Sie

Konzert vom 25. Mai 2019, Passau

 

Der Abend war thematisch der Förderung des Friedens unter Menschen und Völkern gewidmet.

Lesen Sie hier eine Zusammenfassung mit Fotos und Hörbeispielen:

Möchten Sie weitere Aufnahmen von mir hören? Hier geht es zu meinen Kanal bei SoundCloud:

Blogbeitrag vom 11. Juli 2019

 

In der SZ erschien am 13./14. April 2019  ein Artikel über Heinz Grill mit dem Titel "Der Guru". Da ich in diesen 3 Seiten so deutlich die mir bekannte Handschrift der kath. Kirche identifiziert habe, war es für mich lohnend, das jeweils zugrunde gelegte Menschenbild der Kirche und des sogenannten "Guru" näher zu beleuchten:

 

"Das Bild des freien schöpferischen Menschen – Konflikt mit der Kirche unausweichlich!"



 

Robert Lindermayr

Jena

Tel.: 0163-3420683